Logo des Berufskolleg Nord

Höhere Handelsschule - International Business

Die 2-jährige Höhere Handelsschule mit Schwerpunkt International Business bereitet dich optimal auf ein internationales Arbeitsumfeld in Wirtschaft und Verwaltung vor. Du lernst schon während der Schulzeit die EU-Mitgliedsländer sowie deren Arbeitsmärkte kennen und intensivierst deine Erfahrungen in einem Auslandspraktikum. Du schließt die HöHa mit dem Abschluss Fachhochschulreife (schulischer Teil), Schwerpunkt Fremdsprachen mit internationaler beruflicher Mobilität ab.

Vorbereitung auf den europäischen Arbeitsmarkt

internationale berufliche Mobilität

digitaler iPad-Unterricht

Dauer:
2 Jahre

Ziel:
Fachabitur

Standort:
Herzogenrath

Was machst du im Bildungsgang?

1. Jahr:

  • Einfluss der EU auf die eigene Lebens- und Berufsgestaltung erkunden
  • europäischen Arbeitsmarkt kennenlernen: Möglichkeiten und Chancen erkennen, Erstellen eines Europass Lebenslaufs
  • Europakompetenz aufbauen: EU-Mitgliedsländer kennenlernen sowie aktuelle wirtschaftliche und sozio-kulturelle Probleme der EU-Länder erörtern (z. B. Jugendarbeitslosigkeit in Spanien)
  • Unterrichtsfächer: BWL, VWL (Englisch), IBM (Internationale beruiche Mobilität), Mathematik, Deutsch, Englisch und andere

2. Jahr:

  • EU-Kompetenz vertiefen: Partnerländer und Regionen der EU kennenlernen und praktische Tipps für Grenzpendler in der Euregio sowie Chancen, Möglichkeiten und Herausforderungen erlernen
  • interkulturelle Fettnäpfchen in der Grenzregion erkennen und vermeiden
  • Vorbereitung auf das Praktikum im Ausland (Dos and Don’ts zum Verhalten und Auftreten im Ausland) und Erasmus+Auslandspraktikum
  • Abschlussprüfung in den Fächern: BWL / Rechnungswesen, Mathematik, Deutsch und Englisch

Wie kann es weitergehen?

  • sehr gute euregionale kaufmännische Ausbildung
  • Studium an der Fachhochschule (FH)
  • Abitur, z. B. am Wirtschaftsgymnasium des BK Nord

Voraussetzungen

  • Schulabschluss: Realschulabschluss oder Versetzung in die Klasse 11 der Gesamtschule oder Versetzung in die Einführungsphase (EF) des Gymnasiums oder Hauptschulabschluss Klasse 10B oder Mittlerer Schulabschluss (z. B. Berufsfachschule)
  • gute Leistungen in der bisherigen Schule, vor allem in den Fächern Deutsch, Mathematik und in den Fremdsprachen
  • Engagement und Bereitschaft zum selbstständigen Lernen, auch außerhalb des Unterrichts
  • Interesse an einem Beruf in Wirtschaft und Verwaltung im euregionalen Umfeld
  • Freude am Kommunizieren, auch in anderen Sprachen
  • Begeisterung für andere Kulturen und Länder
  • Interesse an einem Auslandspraktikum
  • Spaß an der Arbeit mit digitalen Medien wie PC und iPad
  • Konzentrationsfähigkeit und Durchhaltevermögen

Berufskolleg Nord
der Städteregion Aachen
info@berufskolleg-nord.de

Bardenberger Str. 72, 51234 Herzogenrath
Tel.: 02406 9991-0 | Fax: 02406 9991-10
herzogenrath@berufskolleg-nord.de

Heidweg 2, 52477 Alsdorf
Tel.: 02404 5791-0 | Fax: 02404 5791-55
alsdorf@berufskolleg-nord.de

Bardenberger Str. 72, 51234 Herzogenrath
Tel.: 02406 9991-0 | Fax: 02406 9991-10
herzogenrath@berufskolleg-nord.de

Heidweg 2, 52477 Alsdorf
Tel.: 02404 5791-0 | Fax: 02404 5791-55
alsdorf@berufskolleg-nord.de

Berufskolleg Nord der Städteregion Aachen
info@berufskolleg-nord.de

Berufskolleg Nord
der Städteregion Aachen
info@berufskolleg-nord.de

Bardenberger Str. 72, 51234 Herzogenrath
Tel.: 02406 9991-0 | Fax: 02406 9991-10
herzogenrath@berufskolleg-nord.de

Heidweg 2, 52477 Alsdorf
Tel.: 02404 5791-0 | Fax: 02404 5791-55
alsdorf@berufskolleg-nord.de